Rezepte.

Hack-Burger : 510 kcal


Zutaten (für 4 Personen):

  • 1/2 altbackenes Brötchen
  • 1 mittelgroße Karotte
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 ei
  • 300 g gemischtes Hackfleisch
  • 2-3 TL Dijon-Senf
  • salz
  • pfeffer aus der Mühle
  • 8 große Salatblätter (z.B. Lollo rossa, Eisbergsalat)
  • 2 Tomaten
  • 3 EL scharfer Ketchup (Flasche)
  • 150 g Joghurt (1,5% Fett)
  • 1 EL Rapsöl
  • Außerdem: 4 Burger-Brötchen (z.B. aus dem Supermarkt)



Zubereitung:
Das halbe Brötchen in einer Schüssel mit lauwarmen Wasser einweichen. Karotte schälen. Staudensellerie putzen, waschen, blätter abzupfen und beiseite stellen. Karotte und Selleriestange auf der Küchenreibe fein raspeln, Zwiebeln schälen und hacken.


Das Ei aufschlagen. Eingeweichtes Brötchen gut ausdrücken, mit geraspeltem Gemüse, gehackter Zwiebel und dem Ei zum Hackfleisch geben. Alles gut vermengen und mit Senf, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.


Die Hackfleischmasse in 4 Portionen teilen und daraus flache Bratlinge formen. Salat- und Sellerieblätter waschen und gut trocken tupfen. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.  Ketchup und Joghurt verrühren. Alles beiseite stellen.


Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Bratlinge von jeder Seite 5-6 Minuten gut durchbraten und abtropfen lassen.


Die Burger-Brötchen halbieren und mit den Schnittflächen nach unten in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Alle 8 Hälften mit der Ketchup-Joghurt-Soße bestreichen.


Die vier unteren Hälften mit Salatblättern und je einem Bratling belegen. Mit Tomatenscheiben, Sellerieblättern und Soße bedecken. Oberteile darauflegen und die Burger sofort servieren.


Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Pro Person ca. : 510 kcal (=2132 kJ)
27 g Eiweiß, 19 g Fett, 55 g Kohlenhydrate, 5 g Ballaststoffe
Bewertung: TOP !!


____________________________________________